Spezial-Abo
Highlight: 14 Gründe, die gegen „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ sprechen

„Star Wars“: Geheimnis des letzten Jedi gelüftet – und die Deutschen lagen falsch!

Disney und Lucasfilm ließen am 14. April 2017 endlich die Katze aus dem Sack und veröffentlichten den ersten Trailer zu „Star Wars: Episode VIII – The Last Jedi“. Anlässlich der Fan-Convention „Star Wars Celebration“ in Orlando gab es im Anschluss an den Trailer viele Interviews und Fragerunden rund um den neuen Film. Regisseur Rian Johnson stellte sich den Fans und plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen.

Der oder die letzten Jedi?

Als damals der Titel für die achte Episode der Weltraumsaga veröffentlicht wurde, rätselten Fans, ob es sich bei „The Last Jedi“ um Singular oder Plural handeln würde – beides ist im Englischen möglich. Als kurz darauf die internationalen Übersetzungen eintrudelten, war klar, dass mehrere Jedi-Ritter gemeint sind. So lautet der deutsche Titel „Die letzten Jedi“. Doch offenbar ist das falsch, wie Regisseur Rian Johnson im Interview mit „Good Morning America“ zu verstehen gab:

„Es ist so lustig, als sich die Leute Fragen stellten, nachdem der Titel verkündet wurde. Für mich hat sich diese Frage nämlich nie ergeben. […]  Nach meinem Verständnis ist es Singular.“

Diese Aussage dürfte für hochgezogene Augenbrauen sorgen, denn Disney dürfte sich schließlich etwas dabei gedacht haben, für die internationalen Übersetzungen des Filmtitels den Plural gewählt zu haben. Möglich, dass Rian Johnson die Fans auf eine falsche Fährte führen will. Zumindest ist es nur schwer vorstellbar, dass Disney ein Fauxpas passiert ist.

Aber ganz egal, ob Singular oder Plural, im gleichen Atemzug hat Rian Johnson noch verraten, wer der letzte Jedi ist:

„In ‚The Force Awakens‘ sagen sie, dass sie den letzten Jedi-Tempel finden werden. Und Luke ist der letzte Jedi.“

Das Ende der Jedi

Im ersten Teaser-Trailer spricht Luke Skywalker dann auch die Worte „Es ist Zeit für das Ende der Jedi“, dies muss aber nicht bedeuten, dass die Jedi-Ritter ausgelöscht werden. Es kann auch einfach nur heißen, dass sich die Jedi weiterentwickeln oder es einen neuen Jedi-Orden geben wird, der dann aber nicht das Wort „Jedi“ im Namen trägt. „Star Wars“-Fans werden sich auf jeden Fall noch einige Monate den Kopf zerbrechen müssen, denn bis zum Kinostart ist es noch eine ganze Weile:



Neue „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ feiert Premiere im Free-TV

Seit Jahren zeigt ProSieben Jahr um Jahr die komplette „Star Wars“-Reihe. Klar, dass auch die neue Trilogie zum ersten Mal bei dem Privatsender zu sehen ist. Am 22. März (Sonntag) ist deshalb auch zum ersten Mal „Star Wars: Die letzten Jedi“, also Episode 8 der Reihe, im Fernsehen zu sehen. Doch die Free-TV-Premiere wird begleitet von einer überraschenden Ausstrahlung, die im Vorprogramm - in diesem Fall um 20:15 Uhr! - zu sehen ist. ProSieben zeigt die erste Folge der neuen „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“, die anschließend exklusiv auf Disney+ zu sehen ist. Erst danach, um 20:50 Uhr, läuft dann „Star…
Weiterlesen
Zur Startseite