Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„Star Wars“: J.J. Abrams weiß selbstverständlich jetzt schon, wer die Eltern von Rey sind

Kommentieren
0
E-Mail

„Star Wars“: J.J. Abrams weiß selbstverständlich jetzt schon, wer die Eltern von Rey sind

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ hat J.J. Abrams den erfolgreichsten Film seiner Karriere abgeliefert. Fans und Rezensenten sind (mit einigen Ausnahmen) überzeugt, und nach dem Kritiker-Flop mit der Prequel-Trilogie scheint das „Star Wars“-Universum nun endlich wieder in guten Händen zu sein.

Am Ende von „Das Erwachen der Macht“ gibt es viele offene Fragen, dessen Antworten man erst in „Episode VIII“ erfahren wird. Eine zentrale Frage ist die nach Reys Herkunft: Im Film sehen wir, dass die Macht stark in ihr ist, doch wer ihre Eltern sind und woher sie kommt, darüber wird nur wie wild spekuliert, denn im Film erfährt man nichts darüber. Zwar gibt es einige subtile Hinweise, klare Antworten sucht man jedoch vergebens.

J.J. Abrams, der bei „Episode VII“ nicht nur Regie geführt, sondern auch am Drehbuch mitgeschrieben hat, kennt diese Geheimnisse natürlich und weiß, wer die Eltern von Rey sind. Aber diese Ehre der Enthüllung will er „Episode VIII“-Regisseur Rian Johnson überlassen:

„Ich weiß eine Menge. Aber es obliegt in diesem Moment nicht mir, darüber zu reden. Reys Geschichte wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt und das letzte, was ich tun will, ist etwas zu verraten, das andere verärgern könnte. Ich will sicherstellen, dass Rian die gleiche Rücksicht bekommt, die man mir gezeigt hat.“

Die Lippen von J.J. Abrams sind also fest versiegelt – Fans müssen sich noch ein wenig gedulden, denn „Star Wars: Episode VIII“ erscheint erst am 25. Mai 2017 im Kino. Mit „Rogue One: A Star Wars Story“ kommt in diesem Jahr am 16. Dezember 216 aber ein Spin-Off ins Kino, das zeitlich zwischen Episode III und Episode IV angesiedelt ist – als es darum ging, wie man den ersten Todesstern zerstören kann.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben