Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sylvester Stallone kündigt „Rambo 5: Last Blood“ und „Rocky“-Spin-off an

Kommentieren
0
E-Mail

Sylvester Stallone kündigt „Rambo 5: Last Blood“ und „Rocky“-Spin-off an

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Vor 33 Jahren lief der erste „Rambo“-Film über die Leinwände, und in der Vergangenheit folgten bereits 3 Fortsetzungen. Man könnte meinen, dass Schauspieler und Zuschauer allmählich genug davon haben.

Doch die Faszination für den Vietnamkriegsveteranen ist ungebrochen – und daher kündigte Hauptdarsteller Sylvester Stallone nun den fünften Teil, „Rambo 5: Last Blood“, an. Der Schauspieler und Drehbuchautor beschreibt das Machwerk als seine Version von „No Country for Old Men“. Der letzte “Rambo” kam 2008 in die Kinos.

Doch vor Rambo widmet sich Sly noch einem weiteren seiner großen Kinoerfolge, nämlich einem Spin-off von „Rocky“. Laut Stallone beginnen Anfang diesen Jahres die Dreharbeiten für „Creed“, einen Film, der sich um Apollo Creeds Enkel Adonis Creed dreht. Boxlegende Rocky Balboa tritt darin als Trainer von Adonis in Erscheinung. Als wäre das alles nicht schon genug, postete Stallone auch noch seine Arbeiten an einem Biopic über den Kriminellen Gregory Scarpa.

Das verspricht also ein arbeitsreiches Jahr für Mister Stallone zu werden.

Jahresvorschau

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben