Taylor Swift stellt neuen Single-Rekord auf – „Bad Blood“ 19.518 Mal in einer Woche im Radio gespielt

E-Mail

Taylor Swift stellt neuen Single-Rekord auf – „Bad Blood“ 19.518 Mal in einer Woche im Radio gespielt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Taylor Swift dürfte derzeit eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Künstlerinnen der Gegenwart sein. Nicht nur dass sie fast im Alleingang Apple neue Verkaufsstrategien diktiert, sie stellt mit ihrem neuen Album „1989“ einen Verkaufsrekord nach dem nächsten ein.

Aber auch ihre Singles, auf die sich zur Zeit wohl alle einen können, laufen rund um die Uhr im Radio – und das nicht nur sprichwörtlich. Wie „Billboard“ berichtet, hat „Bad Blood“ den Rekord für den in einer Woche am häufigsten im Radio gespielten Song in den USA gebrochen. Insgesamt 19.518 Mal rauschte das Lied über den Äther.

Damit vertrieb Swift in dieser Woche Bruno Mars und Mark Ronson mit ihrem Hit „Uptown Funk“ vom Rotations-Thron.

E-Mail