aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Tegan & Sara: Live-Album „Get Along“ schon jetzt im Stream!

Wie können wir Neil Young doch dankbar sein, dass er uns einst diese gute Musik gleich im Doppelpack schickte: Während die Zwillingsschwestern Tegan & Sara im letzten Jahr noch reichlich feierten – man erinnere sich an ihren 30. Geburtstag und das zehnjährige Jubiläum des Debüts „The Business Of Art“ – lassen die zwei Schwestern in diesem Jahr mit „Get Along“ noch einmal Revue passieren, was aus unseren Ohren nicht mehr verschwinden will.

Popmusik mit Tiefgang. Abgeklärt. Facettenreich. Indie nach dem Yin und Yang-Prinzip, der sich entwickelt, aber nicht entfernt von dem, was das Herz höher schlagen lässt. Für „Get Along“ spielten Tegan und Sara ein 70-minütiges Konzert in den Warehouse Studios in Vancouver. Zu erwarten sind Hits á la carte von ihren mittlerweile fünf Studioalben, die sowohl als DVD, als auch auf CD am 18.11. veröffentlicht werden.

Die DVD liefert dabei neben dem kompletten Konzertmitschnitt noch reichlich Bonusmaterial, darunter eine 30-minütige Dokumentation „State“ über den Karrierebeginn des Duos, aber mit „India“ auch eine Zusammenfassung der ersten Indien-Tournee.

Seit dem 2009er-Album „Sainthood“ wird die neue Veröffentlichung heiß erwartet: für die Best-of-CD wurden die 15 schönsten Live-Aufnahmen ausgewählt. Tegan und Sara zeigen sich in bester Form. Nostalgisch und doch erwachsen.

Schon vor der Veröffentlichung gibt es „Get Along“ jetzt in unserem Stream zu hören:

>>>> Hier geht’s zum Stream

Tegan and Sara Get Along Official Trailer:

Tegan and Sara Get Along DVD Trailer 1/1000:

Tegan and Sara Get Along DVD Trailer 2/1000:

Tegan and Sara Get Along DVD Trailer 3/1000:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

#AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Am 20. September findet der globale Klimastreik unter dem Motto #AllefürsKlima statt. Während an diesem Tag Bürger weltweit ihre Arbeit niederlegen und aus Protest auf die Straße gehen werden, inspiriert der von vielen als extrem kritisch empfundene Zustand unseres Planeten auch immer mehr Musiker, sich offen für den Klimaschutz stark zu machen. So widmete Grimes der „Göttin des Klimawandels“ mit „Miss_Anthopocene“ gleich ein ganzes Album, und auch Foals‘ aktuelle Platte „Everything Not Saved Will Be Lost“ setzt sich inhaltlich wiederholt mit ökologischen und politischen Themen auseinander. Andere Musiker sind mit ihrem Aktivismus bereits einen Schritt weiter und haben es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite