Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


The Beatles: Neuer animierter Clip zu „Glass Onion“


von

Bis zum 09. November müssen sich Beatles-Fans noch gedulden. Dann erscheint das umfassende Reissue des White Album, inklusive 27 akustischen Demos und 50 Session-Mitschnitten.

Um die Zeit bis zur Veröffentlichung zu überbrücken, erscheint exklusiv auf Apple Music ein neuer Clip zu „Glass Onion“. Das Video beinhaltet visuelle Aufnahmen, die während der Albumarbeiten entstanden sind, sowie animierte Elemente aus dem Poster, das dem originalen White Album beigelegt war.

🛒  Hier die „Super Deluxe Version“ vorbestellen

Das Plakat beinhaltete allerlei Symbole aus dem Schaffen der Band, darunter etwa ein gelbes U-Boot, oder auch die nackten John Lennon und Yoko Ono, die von einem Stift gejagt werden und somit die amerikanischen Zensurgesetze parodieren.

Zudem dürfen sich Anhänger auf eine Überraschung am 7. November um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf YouTube freuen, die über die sozialen Netzwerke der Beatles angekündigt wurde.

Eine ausführliche Geschichte zur Entstehung und Bedeutung des (neuen) Weißen Albums finden Sie in der aktuellen Ausgabe des ROLLING STONE.


Wie John Lennon mit dem Beatles-Hit „In My Life“ zum Künstler wurde

Das Arbeiten an „In My Life“ begann mit einer Frage: Warum, so fragte ihn der Journalist Kenneth Allsop im März 1964, schreibe Lennon eigentlich nicht mehr Texte, die sein Leben und seine Erfahrungen reflektierten? "Ich hatte diese professionelle Songschreiber-Attitüde", sagte Lennon 1970 dem ROLLING STONE. "Wenn ich persönliche Erfahrungen artikulieren wollte, schrieb ich Bücher wie 'In seiner eigenen Schreibe'. Der songschreibende John Lennon, der Popsongs für die Galerie verfasste, befand sich in einer anderen Schublade. Für mich waren es oberflächliche Wegwerf-Produkte." Reise in die Vergangenheit Lennon nahm sich Kritik zu Herzen und schrieb einen längeren Text über Menschen und Orte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €