The Beatles: Tragischer Unfall bei der Cirque-du-Soleil-Show „Love“


von

Am Sonntag (16. Februar) kam es zu einem tragischen Unfall während der Show „Love“ des Cirque du Soleil. Die Aufführung in Las Vegas im „Mirage“-Hotel dreht sich rund um die Diskographie und den Stil der Beatles und gehört seit ihrer Premiere in 2006 zu einer der beliebtesten Shows der Stadt. Gegen Ende der Performance am Wochenende hat einer der Artisten einen schweren Sturz erlitten. Die Show wurde daraufhin frühzeitig beendet.

Laut Berichten von „TMZ“ soll sich der Mann während seines Kunststücks auf einem Seil in großer Höhe befunden haben, als er die Kontrolle verlor und in die Tiefe fiel. Er wurde sofort in ein anliegendes Krankenhaus gebracht und soll glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten haben. Die Zuschauer beschrieben den Vorfall als „schockierend“ und „traumatisierend“.

Die Zuschauer mussten daraufhin umgehend den Saal verlassen. Fer Artist des Cirque du Soleil wird laut einem Sprecher derzeit „vom Medizinischen- und Trainerteam durchgehend betreut, um entscheiden zu können, wann er wieder an der Show teilnehmen kann“.

„Love“ vom Cirque du Soleil auf YouTube:


zum Beitrag auf YouTube