The Divine Fits: Debütalbum der „Supergroup“ im Stream


von

Handsome Furs haben sich aufgelöst, Wolf Parade üben sich gerade im Pausenmodus und beider Frontmann Dan Boeckner hatte somit wenig zu tun. Was tut man in dieser Lage? Man sucht sich sich neue Spielgefährten, zum Beispiel New Bomb Turks-Schlagzeuger Sam Brown und Brett Daniel von Spoon, gründet eine Supergroup, nennt sie Divine Fits und bringt ein Album namens „A Thing Called Divine Fits“ auf den Markt.

Letzteres haben die drei Köpfe hinter der neuen Indie-Supergroup noch vor. Am 24. August erscheint ihr erstes gemeinsames Album, das, so finden die US-Kollegen, das ideale „Garagerock-Album“ ist: „a delectable admixture of rubbery groove, scuzz, melody, psychedelic effects, and mumbo-jumbo.“

Unsere Printredaktion vergab in der Kurreview immerhin dreieinhalb Sterne und schrieb: „Ob es nun eine göttliche Fügung ist, dass Britt Daniel (Spoon), Dan Boeckner (Wolf Parade) und Sam Brown (New Bomb Turks) dieses ‚All Star‘-Trio gegründet haben? Auf jeden Fall sind ‚Flaggin A Ride‘ und ‚Would That Not Be Nice‘ gerade durch Daniels rauen Gesang äußerst ansteckend.“

Das Album gibt es bereits seit heute im Stream.

>>>> Hier geht’s zum Stream