The Killers in Weihnachtsstimmung: Neuer Track ‚I Feel It In My Bones‘

Entspannen liegt den Herren um The Killers wohl nicht sonderlich. So nutzten die US-Amerikaner ihren einzigen freien Tag innerhalb ihrer Tour durch Großbritannien, um den Song „I Feel It In My Bones“ aufzunehmen. Gesanglich wird Brandon Flowers von Ryan Pardey unterstützt.

Es ist der insgesamt siebte Weihnachtssong der Killers und der direkte Nachfolger von „Don’t Shoot Me, Santa“ aus dem Jahr 2007. Weder Glöckchen, noch der pathetische Klang einer E-Gitarre oder das Klischee-reiche „Hohoho“ von Pardey fehlen hier. In diesem Fall hört sich der Lieblingssatz des Weihnachtsmannes aber eher an wie die fiese Lache eines wahnsinnig gewordenen Grinchs.

Den Song kann man ab dem 4. Dezember via iTunes kaufen. Der Erlös wird gespendet.

Kooperation

Hier kann man sich den Titel zu Ehren des Welt-Aids-Tages vorab anhören:


Die 100 besten Metal- und Hardrock-Alben aller Zeiten: die komplette Liste!

HÄRTER ALS DER REST: Heavy Metal ist Außenseitermusik und Mainstream zugleich. Er wird gern belächelt. Und wie kaum ein anderes Genre leidenschaftlich geliebt. Denn Metal stiftet Identität – und hilft beim Überleben in der Provinz. Natürlich darf man heute zugeben, dass man Heavy Metal liebt. Am bes­ten nennt man schnell noch eine angesagte Band wie Baroness oder behauptet, Slayers „Reign In Blood“ damals1 rauf- und runtergehört zu haben. Wer es noch einfacher haben will, zieht sich auf den klassischen Hardrock zurück, weil sich auf Led  Zeppelin ja alle einigen können und selbst R.E.M. mal Aerosmith gecovert haben. Da geht die…
Weiterlesen
Zur Startseite