The Rolling Stones in Berlin: Auf diesen Special Guest können sich Besucher freuen


von

The Rolling Stones haben den Special Guest für ihre letzte Deutschland-Show bekanntgegeben: Beim Abschlusskonzert ihrer aktuellen „SIXTY“-Tour haben sie die US-amerikanischen Blues-Rockmusiker von Ghost Hounds dabei. Die Band wird den Konzertabend am 3. August in der Berliner Waldbühne eröffnen.

„Das Sextett aus Pittsburgh, das bereits bei ausgewählten Terminen der ,No Filter‘-Tour der Stones dabei war, zaubert Rock ’n‘ Roll mit bluesigem Einschlag, der feurig genug für die Vinylsammlung und frisch genug ist, um jedes Festival des 21. Jahrhunderts zu befeuern“, schwärmen die Veranstalter. Und so klingen Ghost Hounds:

The Rolling Stones: Einlass und Beginn der Show

Wie der Konzertveranstalter mitteilt, wird der Einlass um 16.30 Uhr starten. Beginn des Konzerts wird 18:30 Uhr sein. Dann werden zunächst Ghost Hounds das Publikum auf den Abend einstimmen. Wie zu erwarten war, verkauften sich die Tickets für die Show der Rolling Stones am 3. August in Berlin erneut in Rekordzeit. Tickets zu Originalpreisen sind bei den gängigen Vorverkaufsstellen aktuell nicht mehr verfügbar.

Das sollten Besucher beachten

Der Konzertveranstalter bittet die Besucher, auf das Mitbringen verbotener Gegenstände (Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21,0 x 29,7 cm) ist, zu verzichten. Da es in der Waldbühne tagsüber recht heiß werden kann, ist auch dieser Hinweis wertvoll: Ein alkoholfreies Getränk pro Person bis 0,5-Liter-Gefäßgröße im Tetra Pak oder Plastikflasche (PET) ist ausdrücklich erlaubt.