Spezial-Abo

The Rolling Stones: Jubiläumsshow in Planung? Keith Richards über die Pläne der Stones


von

Wenn es Neuigkeiten aus dem Hause The Rolling Stones gibt, sind unsere US-Kollegen oft die ersten, die sie zu hören bekommen. So auch diesmal: Keith Richards sprach gestern mit dem ROLLING STONE und kündigte eine Studiosession mit Ronnie Wood und Charlie Watts in London am Ende des Monats an. „Wir werden nur ein wenig miteinander musizieren – das haben wir seit drei vier Jahren nicht mehr gemacht.“

„Wir werden nicht unbedingt ein richtiges Rehearsal draus machen oder gar neue Songs schreiben – wir wollen nur wieder in Schwung kommen. Ich, Charlie und Ronnie – das ist ein guter Start. Mick ist natürlich ebenso willkommen, und ich bin sicher, er wird auftauchen.“

Spannend wird diese Ankündigung vor allem angesichts der Tatsache, dass 2012 so etwas wie das Jahr der Rolling Stones werden dürfte. Immerhin feiern die Herren ihr 50. Bandjubiläum. Wood sagte dazu: „Ich hoffe, wir werden live spielen können. Es wäre schön zu sehen, dass der alte Zauber noch da ist.“

Zunächst steht – Ende nächster Woche – aber erst einmal der opulente Re-Release von „Some Girls“ an. Lesen Sie dazu in Kürze mehr bei uns…


Rolling Stones: Neuer Song „Criss Cross“ am Donnerstag – Teaser hier

>>> Update: alle Details zum „Goats Head Soup“-Reissue Die Rolling Stones bringen am Donnerstag (09. Juli) um 15 Uhr deutscher Zeit einen neuen Song heraus – „Criss Cross“. Den Teaser dazu gibt es jetzt schon (s.u.). Zunächst sah es danach aus, dass dies das zweite neue Lied nach „Living in a Ghost Town“ wäre– jener Song, mit dem Jagger, Richards, Watts und Wood zum ersten Mal seit „Jumpin' Jack Flash“ von 1968 auf Platz eins der deutschen Singles-Charts stehen. „“Givin’ me a ⤫ CRISS CROSS ⤫ mind…,”, heißt es im siebensekündigen Clip. Fans gehen jedoch davon aus, dass es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite