The Rolling Stones: Noch mehr Tourdaten mit Mick Taylor


von

Ihren bereits angekündigten Konzerten in Australien und Neuseeland haben die Stones nun einige weitere Termine hinzugefügt. So wird die sogenannte „14 On Fire“-Tour am 21. Februar in Abu Dhabi beginnen und drei Konzerte in Tokyo und eines in der chinesischen Spielerstadt Macau folgen lassen. Erst danach wird das Unternehmen in Perth in eine Reihe von Australien-Gigs übergehen. Zwei weitere Asien-Termine sollen demnächst noch bekanntgegeben werden.

Bereits angekündigt wurde unterdessen, dass der alte Weggefährte Mick Taylor als besonderer musikalischer Gast an der Tour teilnehmen wird. Taylor verließ die Rolling Stones bereits im Jahre 1974, unterstützt sie aber seitdem immer mal wieder bei Konzerten.

So geschehen zum Beispiel im Dezember 2012 in Newark:


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich