The Rolling Stones: Verwirrung um möglichen Ausstieg von Watts


von

Wie die australische Website undercover.com.au berichtete, könnte sich Watts nicht mehr länger für die Rolling Stones motivieren und verlässt daher die Band. Keine weiteren Konzerte mehr, keine weiteren Aufnahmen mit Jagger & Co. So ganz unwahrscheinlich mutet die Meldung ja nicht an. 2005 musste Keith RichardsCharlie Wattserst ausgiebig überreden, dass dieser bei der „A Bigger Bang“-Tour wieder am Schlagzeug Platz nimmt.

Die Meldung verbreitete sich natürlich rasch im Netz und zwang das Stones-Management zu einem Statement: „Entgegen der produzierten Geschichte, die heute morgen auf einer kleinen Musik-Webseite in Australien startete, hat Charlie Watts die Rolling Stones nicht verlassen.“, so ein Sprecher der Band.