Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

The Rolling Stones beim “Desert Trip”: Fotos – und Setlist-Überraschungen: Beatles-Cover!

Kommentieren
0
E-Mail

The Rolling Stones beim “Desert Trip”: Fotos – und Setlist-Überraschungen: Beatles-Cover!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit “Start Me Up” eröffneten die Rolling Stones ihr Set beim Rock-Giganten-Treffen “Desert Trip” am Freitag in Indio.

Wie die Fotos zeigen, präsentierte Mick Jagger sich passenderweise gleich mit neuem T-Shirt: blaue Stones-Zunge, wie auf dem kommenden Album der Band, “Blue & Lonesome”.

Die Band, die nach dem nicht minder berühmten Bob Dylan die Bühne in Kalifornien betrat, überraschte mit einem 20-Song-Set. Es enthielt nicht nur eigentlich vergrabene Stücke wie “Mixed Emotions”, sondern mit “Ride ‘Em Down” auch ein Cover von Jimmy Reed – das die Stones seit 1962 nicht mehr live aufführten, und das auch auf der neuen Platte enthalten sein wird.

Mit “Come Together” bot die Band auch einen Beatles-Song dar; das Stück feierte die Stones-Live-Premiere. Sicher ein Wink an den Beatles-Kollegen McCartney, der am Samstag bein “Desert Trip” auftritt.

Setlist:
Start Me Up
You Got Me Rocking
Out of Control
Ride ‘Em on Down
Mixed Emotions
Wild Horses
It’s Only Rock ‘n’ Roll (But I Like It)
Come Together
Tumbling Dice
Honky Tonk Women
Slipping Away
Little T&A
Midnight Rambler
Miss You
Gimme Shelter
Sympathy for the Devil
Jumpin’ Jack Flash
Brown Sugar
Zugabe:
You Can’t Always Get What You Want
(I Can’t Get No) Satisfaction

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben