The Stooges: Gitarrist James Williamson wieder an Board


von

The Stooges haben einen neuen Gitarristen gefunden: ihren alten. James Williamson war bereits 1973 bei der Band, und nahm damals ihr Meisterstück „Raw Power“ mit Iggy Pop & Co. auf. Ein Jahr später verlies Williamson die Stooges und setzte seitdem keinen Fuß mehr auf eine Bühne.

Als im Januar 2009 Ron Asheton an einem Herzinfarkt starb, wurde nach langen Jahren derJob an derStooges-Gitarre wieder frei. Iggy Pophat James Williamson anscheinend nicht vergessen, und rief ihn nach Ashetons Tod an, um ihm die vakante Stelle in der Band anzubieten.

Williamson hat nun offiziell seine Zusage gegeben und probt bereits fleißig mit Iggy Pop. The Stooges sollen bald live in neuer Besetzung auf die Bühne zurückkehren.