„The Walking Dead“: Wann kommt der Showdown zwischen Rick und Negan?

E-Mail

„The Walking Dead“: Wann kommt der Showdown zwischen Rick und Negan?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In gut einem Monat, am 12. Februar, läuft die zweite Hälfte der siebten Staffel von „The Walking Dead“ an – und die sollte es besser in sich haben, denn Fans der Serie waren von den bisher ausgestrahlten Episoden der aktuellen Staffeln alles andere als begeistert: Zu viele einzelne Plots, die sich um zu viele unwichtige Figuren drehten – nur einer von vielen Kritikpunkten, der Staffel sieben in der Gunst der Zuschauer sinken lassen hat.

Nach der Winterpause soll nun alles anders werden: Andrew Lincoln, der die Rolle des Rick spielt, kündigte an, dass die kommenden Episoden „das Gegenteil sein werden von dem, was ihr bisher gesehen habt.“ Immerhin soll schon bekannt sein, dass Rick und sein Team sich endlich gegen Negan und dessen düstere Gefährten wehren, wie die von AMC veröffentlichte Synopsis verrät:

„In der ersten Häfte der siebten Staffel wurden Rick und seine Gruppe von Negan terrorisiert, waren gezwungen, sich seinem Willen zu beugen und hatten keine andere Wahl, als nach seinen Regeln zu leben. Die zweite Hälfte der Staffel wird sich darauf konzentrieren, wie sich die Gruppe um Rick auf den Krieg vorbereitet, den sie gegen Negan führen muss, um sich endlich von seinen Fesseln befreien zu können.“

The Walking Dead: Resümee zur Halbzeit von Staffel sieben – da gibt’s nicht mehr viel zu retten

Alles steuert aufs Blutbad zu

Weiter in der Zusammenfassung:

„Ricks Gruppe wird einmal mehr herausfinden, dass die Welt nicht das ist, was sie zu sein scheint und dass immer noch eine Vielzahl von Dingen existiert, von denen sie bisher nichts wussten. Zwar haben sie alle ein gemeinsames Ziel – den Kampf gegen Negan –, doch dessen Erreichen wird nicht einfach werden, und für einen Sieg ist mehr nötig, als die Alexandria-Sicherheitszone einzunehmen. Sie brauchen zusätzlich Unterstützung vom Kingdom und von der Hilltop Community, doch ähnlich wie Rick zuvor möchten auch Ezekiel und Gregory auf ein Blutbad verzichten. Sie vom Gegenteil zu überzeugen wird mehr als nur gutes Zureden erfordern – und auch das Unterfangen von Rick und der Gruppe, sich mit Waffen und Proviant auszurüsten sowie neue Verbündete zu finden, gestaltet sich zeitintensiv.

Wir werden auf weitere Überlebende an unglaublichen Orten treffen, wir werden zusehen, wie Rick und die Gruppe auf eine Art und Weise geprüft werden, wie wir es nie zuvor gesehen haben. Wir werden Verrat durch Menschen beiwohnen, denen wir vertraut haben. Rick ist siegessicher, den Kampf gegen Negan zu gewinnen, denn er hat seine Gruppe und viele weitere Verbündete im Rücken – doch keine Planung der Welt wird das Team darauf vorbereiten, einen erbarmungslosen Krieg gegen Negan und seine Armee zu führen.“

„The Walking Dead“: So fertig sieht Aaron nach dem Midseason-Finale aus – er zeigt seine Wunden

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel