The Who: Roger Daltrey schreibt seine Biografie


von

Nach über 45 Jahren Band-Geschichte haben sich The Who ihren Platz im Rock-Olymp mehr als verdient. Auch für Gründungsmitglied Roger Daltrey scheint die Zeit gekommen, seine Lebensgeschichte nieder zuschreiben – und der heute 65-jährige hat sicher einiges zu erzählen.

In einem Interview mit rockradio.com erzählte er: „Ich denke es ist an der Zeit, meineBiografie zu veröffentlichen. Ich habe schon viele interessante Dinge erlebt und gemacht. […] Die meisten Leute wollen jedoch nur den ganzen schlüpfrigen Mist wissen und ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles preisgeben möchte.“

Allerdings muss das Projekt noch ein bisschen warten: Daltrey, der sich gerade auf einer Solo-Tour durch die USA befindet, möchte erst nach der Super-Bowl-Show (Anfang 2010) loslegen.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich