‚The Witch Is Dead‘: in den UK-Charts als Statement gegen Thatcher


von

Judy Garland und Freunde in ‚The Wizard Of Oz‘, 1939.

Auf Platz neun der britischen iTunes-Singles-Charts findet sich derzeit ein sehr altes Lied: „Ding Dong! the Witch Is Dead“. Das Stück entstammt dem Soundtrack von „The Wizard Of Oz“ und wurde 1939 von der Hauptdarstellerin Judy Garland eingesungen.

Hintergrund für den Charterfolg ist eine Facebook-Kampagne zum Tod der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher. Mit der „toten Hexe“ ist Thatcher gemeint. Die Facebook-Gruppe möchte den Song auf Platz 1 der Charts hieven. So etwas ist in Großbritannien durchaus über Internetkampagnen möglich – „Killing In The Name“ von Rage Against The Machine besetzte 2009 die Nummer-Eins-Position während der Weihnachtszeit.

Zu den Thatcher-Hassern gehört auch immer noch Morrissey. In einem offenen Brief schreibt Morrissey, dass das mit 87 Jahren verstorbene ehemalige Staatsoberhaupt „kein Atom Menschlichkeit“ in sich getragen hätte.

Metro-Goldwyn-Mayer/Getty Images