Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Pedro Almodovar

  • Ups..

    Pedro Almodóvar

    - Julieta

    Die Kamera verweilt auf der roten Seide des luftigen Morgenmantels. In der Detailaufnahme erinnert der Faltenwurf an eine Vulva. Schon mit der ersten Einstellung macht der spanische Regisseur Pedro Almodóvar klar, worum es in seinem neuen Film, „Julieta“, (mal wieder) geht: um die Weiblichkeit. Und vor allem um den Aspekt der Mutterliebe. Julieta trifft zufällig […] mehr…

  • Almodovar

    Pedro Almodovar: Torero im Kampf der Geschlechter

    Ein neuer Bildband würdigt das Werk des spanischen Regiekünstlers Pedro Almodovar, sein neuer Film "Die Haut, in der ich wohne" verstört und begeistert zugleich. Lesen Sie hier eine persönliche Hommage von Andreas Kilb. mehr…

  • Die Haut, in der ich wohne

    Die Haut, in der ich wohne - Regie: Pedro Almodovar

    Wie Almodovar es schafft, in seinen durch schrille Farben und Dekors künstlich anmutenden Filmen derart mitreißende, glaubhafte Emotio­nen zu erzeugen, wird wohl immer ein Rätsel bleiben. Auch den Roman von Thierry Jonquet hat der Spanier seinem unverwechselbaren Stil unterworfen. Der Stoff passt perfekt zu seinen Obsessionen. Dr. Robert Legard (Antonio Banderas) ist eine Koryphäe der […] mehr…

  • Ups..

    Oktober 2011

    Die neue Ausgabe mit dem exklusiv für uns gestalteten Noel Gallagher-Cover von Klaus Voormann, dem Interview dazu und dem großen Special zu Pink Floyd. Außerdem im Heft: Nick Lowe, Pedro Almodóvar, Björk u. v. a. mehr…

  • Ups..

    Pedro Almodovar – Zerrissene Umarmungen - Zwischen Kunst und Kitsch/Start: 6.8.

    Seine Liebesgeschichten sind der reinste Kitsch, und eigentlich müsste sich kein Schreiber für Telenovelas mehr schämen, wenn er dieses hemmungslose Rührstück von Pedro Almodovar gesehen hat. Statt dessen wird er verzweifeln müssen. Denn der Spanier meistert mal wieder den schmalen Grat zwischen trivialen Gefühlen und melodramatischer Grandezza, plumpem Pathos und großer Theatralik, in der immer […] mehr…