Highlight: Bemalte die Mauer als erster Künstler: Thierry Noir, der Grenz-Artist

Till Lindemann zeigt Penis-Skulptur in Erfurt

Nachdem Rammstein-Sänger Till Lindemann kürzlich mit einer neuen Penis-Wodka-Produktlinie Aufsehen erregte, stellt der „Neue Deutsche Härte“-Star nun einige weitere „Interpretationen“ des Körperteils in Erfurt aus.

Die Werke sind Teil der Ausstellung „Aggroschaft – Marc Jung & The Gang“, die am 9. November eröffnet wurde. Sie zeigen neben den bunten Dingen Jungs auch Lindemanns „Penis-Tier“ – einem Hundeskelett mit Pimmel-Kopf.

View this post on Instagram

KINDERLEIN KOMMET!!! ???„AGGROSCHAFT – MARC JUNG & THE GANG“, with Benedikt Braun aka @ultrafreiekunst , @till_lindemann_official / , @moritzschleime , @ulriketheusner OPENING 09.11.2019, 18Uhr, Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 10.11.2019-26.01.2020, Artist Talk and Party with @so___cozy & MARCI an den Decks! DRINKS (JUST VODKA OF COURSE???) &FOOD @kalifstrch @kleinerampe @partisanvodka and @mela_zeit_zum_geniessen 1000?❤️? AN EUCH ALLE, DIE DAS ERMÖGLICHEN! @galerie_eigenart @ladenfuernichts @galerieeigenheim @danny_uhlmann @rammsteinofficial ??❤️?#aggroschaft #marcjung&thegang #benediktbraun #tilllindemann #rammstein #moritzschleime #ulriketheusner #kunsthalleerfurt ##exhibition #opening #figurativepainting #abstractart #expressiveart #fineart #neon #painting #mixedmedia #contemporaryart #art #oilpainting #artcollector #instagood #insta #instaart #streetart #urbanart #picoftheday #erfurt #berlin #marcjung

A post shared by MARC JUNG (@marc_jung_) on

Lindemann verkauft seit 2017 unter dem Künstlernamen „Doctor Dick“ einige seiner ungewöhnlichen Kunstobjekte. Der Ur-Penis, der allererste Schniedelwutz aus dem Hause „Doctor Dick“, schmückt bereits seit mehr als einem Jahr die Berliner Kneipe „Blackland“.

Lindemanns „Penis-Tier“:


Rammstein bewerben Tour durch Amerika mit Zeppelin

Rammstein sind in den Staaten ein ziemlich großes Ding. Das ist schon länger so. Dennoch brechen Rammstein in diesem Jahr zu ihrer bisher größten Tour in den USA, aber auch Kanada und Mexiko auf. Damit die zahlreichen Arenen auch bis zum letzten Platz gefüllt sind, muss etwas Werbung her. Allerdings auf die Rammstein-Art. So berichtet „Metal Sucks“ von einem Zeppelin mit Band-Logo, das vor kurzem über Los Angeles gesichtet wurde. https://www.instagram.com/p/B7n7IkpH15G/?utm_source=ig_embed Auf Facebook hatten Rammstein bereits vor einigen Tagen angedeutet, mit einem Zeppelin die Skylines diverser Städte anzuvisieren. Damit wurden die Auftrittsorte offiziell gemacht. Rammstein kommen u.a. nach Philadelphia, Washington,…
Weiterlesen
Zur Startseite