Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson melden sich aus Corona-Quarantäne


von

Am Donnerstag kam die Nachricht, dass Oscar-Preisträger Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson sich bei Dreharbeiten in Australien mit dem Coronavirus infiziert hatten. Nun melden sich die beiden per Instagram und Twitter erstmals aus der Quarantäne und sprechen dabei ihren Dank aus.

Unter einem gemeinsam veröffentlichten Foto, das das Ehepaar Baseballkappen tragend Arm in Arm zeigt, schreibt der 63-jährige: „Rita und ich möchten uns bei allen hier in „Down Under“ bedanken, die sich so gut um uns kümmern. Wir haben Covid-19 und befinden uns derzeit in Quarantäne, um niemand weiteres anzustecken.“

„Einen Tag nach dem Anderen“ anzugehen, gleichzeitig aber auch dem „Rat von Experten folgen und auf uns selbst, wie auch auf andere achten“, so sei ihr derzeitiges Motto, das sie auch der Welt in diesen schwierigen Zeiten ans Herz legen.

Mit einem abschließenden Zitat aus seinem Filmklassiker „Eine Klasse für sich“ (Originaltitel: „A League of Their Own“) von 1992 fordert Hanks seine Follower dazu auf sich, trotz der momentanen Corona-Krise, nicht dem Frust hinzugeben: „Denkt daran, beim Baseball wird nicht geweint!“

Tom Hanks und Rita Wilson auf Instagram:


zum Beitrag auf Instagram