Spezial-Abo

Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson positiv auf Coronavirus getestet


von

Tom Hanks und seine Ehefrau, die Produzentin und Schauspielerin Rita Wilson, sind mit dem Coronavirus infiziert. Dies teilte der 63-jährige auf Instagram und Twitter mit. Die Sprecherin des Hollywoood-Stars bestätigte der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage die Diagnose.

Hanks und seine gleichaltrige Gattin befänden sich in Australien und hätten sich müde und fiebrig gefühlt – wie bei einer Erkältung, schreibt der Schauspieler. Der Test hätte dann die COVID-19-Infektion bestätigt. Hanks postete dazu ein Foto von einem Gummihandschuh in einem Mülleimer.

Jetzt heiße es, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden zu befolgen, und sich in Isolation zu begeben, „jeden Tag nehmen, wie er kommt“. Hanks‘ Rat an seine Follower: „Passt auf euch auf!“.

Tom Hanks auf Instagram:

https://www.instagram.com/p/B9nVasnBNF5/?utm_source=ig_embed


Verwirrung um „Dschungelcamp“-Absage - Show in Deutschland?

Bereits in den vergangenen Wochen gab es Gerüchte, dass die Ekel-Show wegen der anhaltenden Corona-Pandemie abgesagt werden könnte. „BILD“ will nun erfahren haben, dass die Entscheidung bereits getroffen ist. Damit ist allerdings nur die geplante Ausgabe in einer Burg in Wales gemeint, wie RTL umgehend bestätigte. Zunächst machte der Beitrag der Zeitung den Eindruck, als wäre „Ich bin ein Star...“ vollständig abgesagt. RTL-Chef Jörg Graf: „Liebe Kakerlakenfreunde, der Dschungel ist nicht abgesagt, es wird auch 2021 eine Dschungelshow stattfinden. Die aktuelle Corona-Lage zwingt uns tagtäglich am Konzept zu arbeiten, um das für alle Beteiligten sicher hinzubekommen.“ Das „Dschungelcamp“ soll demnach…
Weiterlesen
Zur Startseite