Tom Hanks

  • Spiritualized

    Spiritualized: Neuer Clip zu „Little Girl“ made in Eisenhüttenstadt

    Nachdem vor einigen Monaten schon Tom Hanks von Eisenhüttenstadt schwärmte, verneigt sich nun Jason Pierce von Spiritualized vor der ehemaligen sozialistischen Musterstadt: Sein neuer Clip zu "Little Girl" spielt vor der tristen Kulisse der Stadt. mehr…

  • Ups..

    Larry Crowne - Tom Hanks, Julia Roberts

    Regie: Tom Hanks Start: 30.6. Gefeuert, weil er nicht befördert werden kann: Larry Crowne (Tom Hanks), ehemaliger Navy-Koch und achtfacher Mitarbeiter des Monats eines Discounters, darf ohne College-Abschluss nicht mal seinen Job als Verkäufer behalten. Spontan schreibt er sich fürs Wirtschaftsstudium bei einem exzentrischen Professor (wunderbar verschmitzt: George „Lieutenant Sulu“ Takei) und für den Rhetorik-Kurs […] mehr…

  • Larry Crowne

    Larry Crowne - Regie: Tom Hanks

    Gefeuert, weil er nicht befördert werden kann: Larry Crowne (Tom Hanks), ehemaliger Navy-Koch und achtfacher Mitarbeiter des Monats eines Discounters, darf ohne College-Abschluss nicht mal seinen Job als Verkäufer behalten. Spontan schreibt er sich fürs Wirtschaftsstudium bei einem exzentrischen Professor (wunderbar verschmitzt: George „Lieutenant Sulu“ Takei) und für den Rhetorik-Kurs von Mercedes Tainot (Julia Roberts) […] mehr…

  • Ups..

    Regisseur ohne Eigenschaft

    Die fünf wichtigsten Werke von Ron Howard mehr…

  • Ups..

    Ladykillers - Start: 29. 7.

    Wo und wie, bitte, geht es nach Hollywood? Die Raffinesse, mit der die Coen-Brüder früher immer die Genres aushebelten, ist zuletzt schon bei „Ein (unmöglicher Härtefall“ etwas umgänglicher geworden. Nun haben sie sogar ein Remake gemacht, das sein Vorbild nur wenig verhehlt. „Ladykillers“, ein Klassiker der britischen Ganovenkomödie mit Alec Guiness von 1955, verlegten sie […] mehr…

  • Ups..

    Road To Perdition von Sam Mendes - DVD von Oliver Hüttmann

    In seiner ersten zwiespältigen Rolle als Mafiakiller hat Tom Hanks seinen kommerziell erfolglosesten, künstlerisch jedoch besten Film seiner Karriere gedreht. Als zu kühl empfanden viele die zweite Regiearbeit von Sam Mendes nach seinem Oscar-Debüt „American Beauty“. Die Blut- und Fehmegeschichte während der 30er Jahre ist vor allem eine Stilübung, mit der Mendes virtuos und konsequent […] mehr…

  • Ups..

    Apollo 13 - ab 19. Oktober

    Tom Hanks goes Oscar. Die ganze Welt hat 1970 mit den „Apollo 13“-Astronauten gebangt, und der Film ist mit seinen Heldenporträts und 150 Millionen Dollar bereits ein Kassenschlager – alles zusammen honoriert die Academy gerne. Lovell (Tom Hanks), Swigert (Kevin Bacon) und Haise (Bill Paxton) starten zum Trip auf den Mond. Am 13. April funken […] mehr…