Spezial-Abo

Tom Petty: Erben veröffentlichen weiteren, bisher unbekannten Song


von

Im Jahr 1994 veröffentlichte Tom Petty sein Soloalbum „Wildflowers,“ doch nicht alle Lieder, die er damals produzierte, erschienen auch letztendlich. Es soll eine ganze Reihe von Songs geben, die bisher unveröffentlicht blieben. Einer davon ist „There Goes Angela (Dream Away).” Er erschien auf Pettys Website.

Der 2017 verstorbene Musiker sprach vor seinem Tod davon, dass er vorsehe eine erweiterte Version von „Windflowers“ herauszugeben. Seine Erben gaben kürzlich bekannt, dass sie diesen Wunsch bald realisieren werden. Ein konkretes Erscheinungsdatum liegt derzeit aber noch nicht vor. Bis dahin werden die Fans wohl noch mit kleineren Song-Häppchen versorgt.

Schon im Frühjahr diesen Jahres veröffentlichten die Petty-Erben eine Demoversion des Songs „You Don’t Know How It Feels,“ welcher 1994 auf „Wildflowers“ erschien. Für den bisher unbekannten Song „There Goes Angela (Dream Away)” hat sich die Familie aber diesmal etwas Besonderes ausgedacht. Wer das Lied hören will, muss ein Wildflowers-Quiz mit fünf Fragen auf Pettys Website beantworten. Wurden alle richtigen Fragen beantwortet, erscheint ein kostenloser Download-Link. 


So feiern Foo Fighters, Stevie Nicks und Co. Tom Pettys 70. Geburtstag

Am kommenden Freitag (23. Oktober) zelebriert Namen die Musikwelt den „Tom Petty Birthday Bash“. Bands wie die Foo Fighters und The Killers, aber auch Stevie Nicks und Norah Jones werden anwesend sein, um gemeinsam den Geburtstag des vor drei Jahren verstorbenen Tom Petty zu feiern. Diese Woche wäre Tom Petty 70 Jahre alt geworden Am 20. Oktober 1950 wurde Thomas Earl Petty in Gainesville, Florida geboren. 24 Jahre später erhielt er seinen ersten Plattenvertrag und wurde mit Tom Petty & The Heartbreakers bald zu einer der einflussreichsten Rockmusiker, der während seiner Karriere rund 80 Millionen Platten verkaufte. Am Dienstag wäre…
Weiterlesen
Zur Startseite