Spezial-Abo

Tricky: Videopremiere ‚Does It‘ und Exklusiv-Interview

Tricky fühlte sich nach eigener Aussage nicht besonders wohl mit seinen letzten beiden Alben und sei erst jetzt mit „False Idols“ wieder bei sich selbst angekommen. Oder zumindest bei alter Größe.

Tatsächlich atmet der neue Song „Does It“ den Geist seiner düsteren Trip-Hop-Werke aus den 90ern. Im Video zur basslastigen ersten Single sieht man ihn im Kellerduett mit der Sängerin Francesca Belmonte, geheimnisvoll, abgefuckt und glaubhaft gefährlich wie schon lange nicht mehr. Nur sein glitzernder Totenkopfring ruft dann doch ein paar ungute Assoziationen wach.

Tricky mit „Does It“ in der Videopremiere:

Am 24. Mai erscheint sein neues Album „False Idols“ in Deutschland. Im Video-Interview beantwortete er uns kurz, warum er damit wieder bei sich selbst angekommen ist: 


„Super Freak“-Sänger Rick James postum wegen Vergewaltigung angeklagt

Rick James wird 16 Jahre nach seinem Tod durch einen mutmaßlich von Drogenmissbrauch verursachtem Herzanfall wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Wie die Agentur „Associated Press“ berichtet, wurde die Klage nach einem neuen New Yorker Gesetz zum Schutz vor sexuellem Missbrauch von Kindern eingereicht. Demnach ist die Verjährungsfrist für Überlebende von sexuellem Kindesmissbrauch verlängert worden. In einer am 13. Februar eingereichten eidesstattlichen Erklärung erklärte eine Frau nun, dass sie im Frühjahr 1979 von Rick James vergewaltigt wurde, als der „Super Freak"-Sänger eine Jugendstrafanstalt besuchte, in der sie zu dieser Zeit lebte. Sie behauptete, dass James den Mädchen, die in dem Heim lebten,…
Weiterlesen
Zur Startseite