TV Noir: Moderator Tex im Interview. Sampler „15 Knaller“ gewinnen!


von

Ab sofort werden wir jeden Sonntag an dieser Stelle Live-Sessions aus dem Fundus von TV Noir präsentieren. TV Noir ist eine Mischung aus Live-Musik, Talk, Spiel und Interaktion mit dem Publikum, die einmal pro Monat im Heimathafen Neukölln in Berlin stattfindet. Zwei Musiker nehmen bei Moderator Tex auf dem Sofa Platz, zumeist ein noch recht unbekannter Newcomer, zusammen mit einem bereits etablierten Künstler. Und da es dort eine große Schnittmenge gibt, und schon viele natürlich im stilvollen Schwarz-Weiß-gefilmte Sessions entstanden, werden wir in Zukunft ein wenig öfter auf diese Berliner Show gucken – und ausgewählte Clips in unserer Videosektion zeigen. Immerhin waren schon da: Wir sind Helden, Selig, Rainald Grebe, Bosse, Philipp Poisel, Gisbert Zu Knyphausen. Das passt doch sehr gut zu uns.

Am heutigen Sonntag wird wieder eine neue Show aufgezeichnet, diesmal mit Klee, die dort ihr neues Songmaterial vorstellen werden. Songs und Szenen aus der Show gibt’s dann in Bälde bei uns zu sehen. Aber hier erst einmal unser Gespräch mit Moderator Tex, der TV Noir vor zweieinhalb Jahren ins Leben rief.

Wie kommt man auf die Idee eine Mischung aus Talkshow und Konzert auf die Bühne zu bringen?
Ich hatte ein Konzert mit den damals vollkommen unbekannten Enno Bunger aus Ostfriesland in einem kleinen Club in Berlin. Es war ein trüber Wintertag, kaum Leute da, und alle waren traurig. Da haben wir spontan den Abend zur Adventssause ausgerufen, Lebkuchen und Glühwein besorgt und ein bißchen Show drumrum gemacht. Ich habe Enno interviewt, und wenn ich mich recht erinnere war auch noch ein bißchen TV Noir- artiger Blödsinn im Spiel. Als die Band dann gespielt hat war das Konzert fantastisch, und ich hab gemerkt, was für eine Wucht das hat, wenn man die Leute KENNT, die da auf der Bühne stehen. Das war die Geburtsstunde von TV Noir.

Was war das absolute musikalische Highlight auf der TV Noir Bühne?
Absolut geht natürlich nicht, weil ja einige Bands auf Ihre Art am besten sind. Aber unglaublich fett war schon die „Große Nacht der Kleinen Sänger“ mit Simon the Russian und Bosse. Da hab ich am Schluss fast geweint. Ich freu mich auch immer total, wenn die unbekannten das Publikum erobern. Als Dominik von Yasmine Tourist auf Zuruf Radioheads „Paranoid Android“ gecovert hat – incl. Geschrei und Gitarrensolo. Das wurde der längste Applaus in der Geschichte von TV Noir

Ihr setzt immer einen zugkräftigen Namen neben einen Newcomer-Act. Wie entscheidet ihr, welcher Newcomer eingeladen wird?
Im Prinzip entscheidet das ganze Team, aber da es unglaublich viele Bewerbungen sind, haben wir jetzt drei von uns als Heilige Verschwörung auserkoren, sich durch die Myspaces und Youtubes dieser Welt zu kämpfen. Eigentlich haben dann nur die Künstler eine Chance, die schon früh von einem der Testhörer so toll gefunden werden, dass er die anderen überzeugt. Interessant finde ich, dass bei allen wirklich guten Künstlern zwei Sekunden reichen um zu merken, dass es was besonderes ist. Wie ein Hologramm – im kleinsten Teil ist das ganze Bild enthalten.

4. Wo soll es mit TV Noir noch hingehen?
Demnächst machen wir ein kleines Meeting mit befreundeten Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen, um dieser Frage nachzugehen. Aber ein paar Trends zeichnen sich schon ab: Ab Mai senden wir ja zwei mal im Monat ganz vintage im echten Fernsehen: auf dem neuen Sender „ZDF.kultur“. Vielleicht werden wir uns noch stärker um die spannendsten Künstler kümmern, auch über die Show hinaus. Im Herbst schicken wir ein paar von ihnen auf Tour, und dann gehen wir vielleicht auch noch mal mit der ganzen Show auf Reisen.  Außerdem werden wir wohl weiter online vieles ausprobieren – was Spaß macht, bleibt kleben, was nervt, fällt runter. Sehr vielversprechend ist zum Beispiel unser Kaufladen mit garantiert nur toller Musik: http://shop.tvnoir.de

Kürzlich erschien der TV Noir-Sampler „15 Knaller“, auf dem z. B. Kat Frankie, Wir Sind Helden und Gisbert zu Knyphausen zu hören sind. Wir verlosen zwei Exemplare. Wer eine haben möchte, der schreibe an Mail an verlosung@www.rollingstone mit dem Stichwort „TV Noir – 15 Knaller“.

Hier noch drei Live-Sessions, die uns besonders gefallen. Die Songs sind auch auf dem Sampler vertreten:

Mehr Videos gibt es hier auf dem Youtube-Channel von TV Noir.