Search Toggle menu

TV On The Radio: Bassist Gerard Smith an Lungenkrebs verstorben

„Nine Types Of Light“, das jüngste Album von TV On The Radio, ist ein wunderbares Stück Musik geworden. Nachdenklich und aufbauend zugleich. Mit warmen Popmelodien, aber einem festen Rückgrat. Letzteres ist – man muss leider sagen: war – zu großen Teilen Bassist Gerard Smith zu verdanken, der am Mittwochmorgen verstorben ist. Man wird dieses Album nun mit einem Stich im Herzen hören. Vor allem ein Lied wie „Keep Your Heart“, in dem Smith seinen Bass eine Art Zeitlupen-Funk spielen lässt, und damit dem Song seinen eigentümlichen Herzschlag gibt.

 

TV On The Radio – Keep Your Heart by Interscope Records

Gerard Smith hatte sich erst vor einem Monat nach einer Lungenkrebsdiagnose in Behandlung begeben. Nun verstarb er an den Folgen der Krankheit im Alter von 34 Jahren. „Wir sind sehr traurig, den Tod unseres geliebten Freundes und Bandkollegen bekanntgeben zu müssen, der einen mutigen Kampf gegen den Lungenkrebs gefochten hat“, heißt es auf der Website von TV On The Radio. „Wir werden ihn schrecklich vermissen.“


Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

John Frusciante von den Red Hot Chili Peppers, Thurston Moore bei Sonic Youth und Blixa Bargeld bei Nick Cave and the Bad Seeds. Drei Größen der Musikgeschichte, die alle eines gemeinsam haben: Sie spielen eine Fender Jaguar. Was genau es mit dem Erfolg der E-Gitarre aus dem Hause Fender, die in den 60er-Jahren eingeführt wurde, auf sich hat, erfahren Sie hier. Vom Surfbrett gerissen Geburtsstunde der Fender Jaguar war 1962. Als großer Hoffnungsträger des Musikinstrumente-Konzerns kam die kurzhalsige E-Gitarre an der amerikanischen Westküste zur Welt, inmitten einer surfbegeisterten Kultur. Viele Bands fanden Gefallen an der Solid-Body-Gitarre aus Erlen- und Eschenholz…
Weiterlesen
Zur Startseite