„TV total“ kehrt zurück: Alle Infos zum Prime-Time-Comeback


von

Man musste schon genau hinschauen, um die kleine Botschaft mitzubekommen: In einem Trailer, der eigentlich die Serie „Young Sheldon“ bewerben sollte, „hackte“ sich kurzerhand eine andere Show ein: Die typische Musik von „TV total“ und das bekannte Logo wurden für einige Sekunden ausgestrahlt. Das Comeback ist somit wohl offiziell bestätigt. Und es könnte womöglich schon am kommenden Mittwoch (10.11.2021) soweit sein.

Ein Comeback von „TV total“ war schon seit Längerem im Gespräch. Allerdings wird Stefan Raab nicht an sein fahrendes Moderatorenpult zurückkehren. An seiner Stelle wird verschiedenen Medienberichten zufolge Sebastian Pufpaff zu sehen sein. Dieser machte sich zuvor mit „Noch nicht Schicht!“ auf 3sat und im ZDF einen Namen und erhielt für seine Arbeit auch den Grimme-Preis. Ob der Kabarettist an Raabs Erfolg in besten Zeiten anknüpfen kann, wird sich zeigen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Pufpaff (@sebastianpufpaff)

Neue Sendeplätze für andere Serien

ProSieben scheint zumindest an das Revival zu glauben, denn die einstündige Show soll mittwochs zur Prime-Time um 20.15 Uhr laufen. Im Anschluss wird es „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ zu sehen geben – wohl, um die Quoten anzukurbeln. Auf dem bisherigen Sendeplatz montags um 20.15 Uhr lief es nämlich bislang eher enttäuschend. Dafür müssen „Young Sheldon“, „Die Simpsons“, „Family Guy“ und “The Big Bang Theory“ weichen. Die Sendungen werden künftig am Montag zu sehen sein.