Umstrittene Biographie: „Unmasked: Michael Jackson – The Final Years“


von

Ursprünglich wollte Ian Halperin mit seinen Recherchen Michael Jackson des Kindesmissbrauchs überführen. Mittlerweile hält er den King of Pop aber für unschuldig. Halperin verkleidete sich als Friseur um in die Nähe des Sängers zu gelangen, um so mit seiner Recherche zu beginnen. Bereits im letzten Jahr wurden einige der äußerst gewagten Thesen des Autors publik.

So soll die Heirat zwischen Jackson und Lisa-Marie Presley von Tom Cruise und Scientology inszeniert worden sein. Auch machte sich Halperin ernsthaft Sorgen um die Gesundheit des King of Pop. So ist in dem Buch von mysteriösen Krankheiten, Schizophrenie und Tablettenmissbrauch die Rede. Angeblich soll Halperin Jacksons Tod bereits im Dezember 2008 fast auf den Tag genau vorausgesagt haben.

In den USA kommt „Unmasked: Michael Jackson – The Final Years“ heute auf den Markt. Das Datum war bereits lange vor dem Tod des King of Pop für dieses Datum festgesetzt worden. Nach dem plötzlichen Ableben wurde es allerdings noch mal ein wenig umgeschrieben. Ein Bestseller dürfte Halperin damit sicher sein.