Universal Music will mit Virgin Media einen Download-Dienst launchen


von

Nachdem bereits ein Video-Portal mit YouTube in Arbeit ist, geht Universal Music nun einen Schritt weiter. Gemeinsam mit dem britischen ISP Virgin Media soll ein Downloadportal entstehen, das es Nutzern erlaubt, gegen eine monatliche Gebühr unbegrenzt Musik herunterzuladen. Das Portal soll noch in diesem Jahr entstehen und zwischen 20 und 30 britische Pfund kosten.

Zusätzlich soll es noch eine billigeres Angebot geben, für Kunden, die nur ein paar Downloads im Monat möchten. Alle Songs werden laut Virgin Media in jedem MP3-Player abspielbar sein. Der ISP hofft, das sich noch weitere Labels an dem Portal beteiligen werden. Ob ein ähnliches Portal auch in Deutschland entstehen soll, ist bislang nicht bekannt.