Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: Perfect Album Closer: 15 großartige Schluss-Songs auf Platten

Unveröffentlichte Nirvana-Session im Netz aufgetaucht – hier hören

Im Netz ist derzeit eine Session von Nirvana mit bisher unveröffentlichtem Material zu hören. Die Aufnahmen, die am 15. Februar 1993 in den Pachyderm Studios entstanden, stammen, den Angaben des Uploaders zufolge, von einem Band mit sieben Songs, das zuvor auf eBay verkauft worden war.

Der Fan, der das Band gekauft hat, stellte die Tracks nun online. Darin enthalten: zwei Versionen vom Song „Dumb“, drei Versionen von „Marigold“ sowie zwei bisher unbekannte Lieder.

Eines scheint ein Solo-Track vom damaligen Schlagzeuger Dave Grohl zu sein, ein Track ist mit dem Namen „Lullaby“ gekennzeichnet – hier soll angeblich Kurt Cobain am Schlagzeug sitzen.

Die beiden unbekannten Songs hier:


Kurt Cobains legendäre „MTV Unplugged“-Gitarre wird versteigert

Der Auftritt von Nirvana bei „MTV Unplugged“ im Jahr 1993 gehört wohl zu den einflussreichsten Konzerten der jüngeren Rock-Geschichte. Das dafür verwendete Inventar wird von Millionen von Fans begehrt. Und tatsächlich gab es bei vergangenen Versteigerungen bereits die Chance, ein Teil der Musikhistorie für sich zuhause zu ergattern. Nun kommt allerdings ein echtes Schmuckstück unter den Hammer: Kurt Cobains Martin-D-18E-Akustik-Elektrogitarre von 1959, die er während des Gings verwendete. Sie wird laut „Spin“ am 19. und 20. Juni bei Julien's Auctions in Beverly Hills versteigert. Musikgeschichte für einen „Spottpreis“ Ihr Wert dürfte allerdings die meisten Fan-Träume, demnächst auf ihr ein paar…
Weiterlesen
Zur Startseite