Unwetter beim Nova Rock Festival: Sturmfront unterbricht Auftritt von The Gaslight Anthem

E-Mail

Unwetter beim Nova Rock Festival: Sturmfront unterbricht Auftritt von The Gaslight Anthem

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Eine rotierende Schwergewitterzelle, ein sogenannter Mesozyklon, fegte am Wochenende über das Nova Rock Festival in Österreich hinweg. Am Sonntag musste der Auftritt von The Gaslight Anthem aus Sicherheitsgründen unterbrochen werden.

Gegen 19 Uhr hatte die Band erst eine wenige Songs gespielt, als das Unwetter über das Festival hereinbrach. Nach zehn Minuten war der apokalyptische Spuk dann auch schon wieder vorbei, Zeit, um das Konzert fortzusetzen, gab es aber nicht. Stattdessen entschieden die Veranstalter planmäßig mit dem Farin Urlaub Racing Team nachzulegen.

Das Festival ist derartige Sturmfronten inzwischen gewöhnt. In den letzten Jahren mussten die Veranstalter schon öfter Shows aufgrund von schlechten Wetterbedingungen unterbrechen. Anfang Juni war es bei Rock am Ring und Rock im Park ebenfalls zu Störungen im Betriebsablauf gekommen, weil sich ein schweres Unwetter über das Festivalgelände bewegte. In der Vulkaneifel waren 27 Menschen dabei verletzt worden.

E-Mail