Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Verborgener Schatz: Queen veröffentlichen Freddie Mercurys ‚Love Kills’

Kommentieren
0
E-Mail

Verborgener Schatz: Queen veröffentlichen Freddie Mercurys ‚Love Kills’

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 11. November veröffentlichen Queen die Box ‚Queen Forever’, mit, je nach Version, bis zu 36 Songs. Darunter Outtakes und Remixe.

In jedem Falle befinden sich darauf auch drei bisher unveröffentlichte Titel. Neben ‚There Must Be More to Life Than This’, einer seltsam überarbeiteten, einstigen Zusammenarbeit mit Michael Jackson, ist darauf außerdem eine neue Version der 1984er-Ballade ‚Love Kills’ enthalten.

Das Original erregte die Gemüter der Fans, in diversen Gremien wurde das Freddie-Mercury-Stück gar für den „Worst Original Song“ nominiert.

Die neue Variante bietet den eher klassischen Queen-Stil: Gitarrensoli, die besser mit der Stimme Mercurys harmonieren als die elektronisch angehauchte Soundkulisse der 1984er Aufnahme.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben