Video: Amerikaner trotzt Hurrikan Florence mit Slayer-Lied – „Du bist schwach!“


von

Inzwischen ist der Hurrikan Florence abgeschwächt, die Schäden sind jedoch insbesondere in den Südstaaten gewaltig – und haben bis jetzt 17 Todesopfer gefordert. Ein junger Amerikaner wehrt sich mithilfe eines wütenden Videos gegen das düstere Szenario und begeistert damit das Internet.

Mit aggressivem Blick und wehender USA-Flagge stellt sich Lane Pittman, nur mit Shorts bekleidet, gegen den heftigen Sturm in Florida. Die Straße um ihn herum ist leer und verlassen, der Wirbelsturm ist im vollen Gange.

Doch der Mann scheint seinen Trotz nicht zu verlieren. Der Filmende unterlegte das Szenario mit Slayers „Raining Blood“

Darunter schrieb der junge Mann: „DU BIST SCHWACH UND KLEIN FLORENCE! DER FLORIDA-MANN IST HIER!“ Sicherlich eine großartige Art, den Stürmen zu trotzen. Doch ist es sicherer, im Haus zu bleiben, besser noch die Küste zu verlassen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Lane Pittman mit patriotischer Fahne ausgestattet den Sturm anschreit und dazu headbangt: Bereits im Jahr 2016 stellte er sich mit der entsprechenden musikalischen Untermalung gegen den Hurrikan Matthew und ließ das Internet ausrasten.

Damals waren sogar die Foo Fighters von dem Video begeistert. Auch im letzten Herbst wiederholte der rothaarige Musikfan das Spektakel anlässlich des Sturms Irma.

Die Szenen erinnern fast schon an den „Forrest Gump“-Charakter Lieutenant Dan, der sich mit amerikanischer Fahne gegen einen Meeressturm stellte – aber nicht mit solch passendem Soundtrack.