Video: Angus Young salutiert Cliff Williams bei dessen letzter AC/DC-Show

Video: Angus Young salutiert Cliff Williams bei dessen letzter AC/DC-Show

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Als Bassist hielt sich Cliff Williams gerne im Hintergrund der Bühne auf, während Angus Young in der ersten Reihe seine Show abzog. Für sein vorerst letztes Konzert als Bandmitglied von AC/DC holte ihn der Gitarrist deshalb zu sich nach vorne.

Der Mitbegründer der Band nahm seinen Kollegen an der Hand und geleitete ihn an die Front: Eine letzte Ehrung unter tosendem Applaus. Das unerwartete Rampenlicht war ihm aber scheinbar unangenehm, denn Williams beeilte sich anschließend wieder an seinen Posten neben Drummer Chris Slade zurück.

Der 66-Jährige gab erst diese Woche in einem offiziellen Abschiedsvideo sein Ende als aktiver Musiker bekannt.

Hier ist der kurze Clip zum finalen Song des letzten Konzertes der diesjährigen „Rock or Bust“-Tour und des vorerst letzten Live-Auftritts mit Cliff Williams. Die Szene ist ab Minute 1:00 zu sehen:

AC/DC: Drummer Chris Slade hat Band seit Ende der „Rock Or Bust“-Tour nicht mehr gesehen

Wie geht es mit AC/DC weiter? Diese Frage stellen sich nicht nur Millionen von Fans der Hardrock-Band weltweit, sondern offenbar auch die Band selbst. Miteinander gesprochen wird aber trotzdem nur zaghaft. Das bestätigte Schlagzeuger Chris Slade nun in einem Interview mit „United Rock Nations“. Er selbst habe seine Kollegen seit dem Ende der letzten Show der „Rock Or Bust“-Tour (ohne Brian Johnson und mit Guns-N'-Roses-Sänger Axl Rose) nicht mehr gesehen. Todesfälle in der Familie Während die Stimmung der Band während der gigantischen Welttournee ausgezeichnet gewesen sei, habe sie sich nun etwas eingetrübt. „Malcolm (war ja während der Tour) noch nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite