Video: Bruce Springsteen covert AC/DCs „Highway To Hell“


von

Bruce Springsteen weiß eben, wie man das Tourpublikum von der ersten Sekunde an für sich gewinnt. Am 7. Februar 2014 eröffneten der Boss und seine E Street Band ihre Show in der australischen Perth Arena mit einer Cover-Version von AC/DCs „Highway To Hell“.

Die Songauswahl war ein passendes Tribut an den 1980 verstorbenen AC/DC-Sänger Bon Scott, dessen Heimatstadt Perth war. Die Darbietung hatte es in sich: so kam es zu einem Gitarren-Gipfeltreffen zwischen Nils Lofgren, Steven Van Zandt, Tom Morello und Springsteen.

Nach der Show zeigte sich Morello (der ursprünglich nur für ein paar Konzerte einsprang, weil Van Zandt verhindert war und mittlerweile anscheinend von der altehrwürdigen Riege adoptiert wurde) auf Twitter begeistert: „Danke Perth für drei großartige Nächte! Haben die Show heute in Bon Scotts Heimatstadt mit muthaflippin‘ „HIGHWAY TO HELL“ eröffnet. The AC/DC Street Band?“.

🌇Bilder von "Berühmte Albencover – mit Lego nachgestellt" jetzt hier ansehen


Bruce Springsteen spricht in Podcast mit Eddie Vedder und Dave Grohl

Im Vorfeld der Veröffentlichung seines neuen Albums „Letter to You“ hostet Bruce Springsteen einen eigenen Podcast für Apple Music. In der fünfteilige Radioserie mit dem Titel „Letter to You Radio“ spricht der Sänger jede Folge mit neuen interessanten Persönlichkeiten. In der vergangenen Folge waren Eddie Vedder und Dave Grohl zu Gast und gemeinsam diskutierten die Rock-Veteranen über Schlüsselmomente in ihrer jeweiligen Karriere. Springsteen: „Der Erfolg von Pearl Jam war keine Überraschung“ Mit Vedder sprach Springsteen zunächst über die Grunge-Szene von Seattle, der Heimatstadt von Pearl Jam, und die ersten Jahre der Band. Während sein eigener Erfolg für Springsteen völlig unerwartet…
Weiterlesen
Zur Startseite