Video: Erster Trailer zur Foo-Fighters-Doku „Sonic Highways“, auch Barack Obama ist dabei


von

Schon vor einigen Monaten hatten die Foo Fighters angekündigt, dass es parallel zu der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Sonic Highways“ am 10. November eine Dokumentation auf dem Pay-TV-Sender HBO geben würde. Mit Kameras hatte man die Band während des Aufnahmeprozesses mit unzähligen Gastmusikern quer durch die Vereinigten Staaten begleitet.

Nun gibt es auch einen ersten Trailer zur Dokumentation. „Ich glaube daran, dass Musik tatsächlich dadurch beeinflusst wird, wie man sie aufnimmt“, hört man Grohl darin sagen. Die neue Platte sei eine musikalische Landkarte Amerikas und nicht nur einfach ein ambitioniertes Album. „Es ist ein Liebesbrief an die Geschichte amerikanischer Musik.“

Zu sehen ist die Band in dem Video unter anderem in New Orleans, Austin, Chicago und Los Angeles. Dazu gibt es Gespräche mit Willie Nelson, Dolly Parton, Ian MacKaye von Fugazi, Steve Albini und einigen mehr. Auch ROLLING-STONE-Autor David Fricke und US-Präsident Barack Obama haben einen kurzen Auftritt.

Sehen Sie selbst, ob sich Obama als Fan der Foo Fighters outet:

>>> In der Galerie: Rock im Park 2015 – eure Wunschbands!

🌇Bilder von "Rock im Park 2015: eure Wunschbands!" jetzt hier ansehen