Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Video-Galerie: Joe Cockers beste Live-Momente

Kommentieren
0
E-Mail

Video-Galerie: Joe Cockers beste Live-Momente

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Joe Cocker – BIlder seines Lebens

Musiklegende Joe Cocker – berüchtigt durch großartige Interpretationen von “With a Little Help from My Friends” und “You Are So Beautiful” – ist im Alter von 70 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Seine markante Reibeisenstimme klang immer noch ein Stück besser als die unvermeidlichen Parodien darauf (z.B. von John Belushi).

Wir haben seine ergreifendsten, elektrisierendsten Live-Performances aus dem Archiv ausgegraben:

Einer DER Woodstock-Momente: Joe Cocker interpretiert „With A Little Help From My Friends“ von The Beatles (und verhilft der TV-Serie „ Wunderbare Jahre“ zu einem fabelhaften Title-Score)

Cocker sang aber nicht nur einen Song auf dem legendären Festival – auch „Something’s Coming On“ geriet berückend

Eine explosive, 1970 aufgeführte Performance von „The Letter“ (auch zu hören auf dem Live-Album „Mad Dogs & Englishmen“)

Joe Cocker trifft bei „Saturday Night Live“ auf seinen Imitator John Belushi

Joe Cockers Version von „You Are So Beautiful“ – ursprünglich geschrieben von Billy Preston und Bruce Fisher – gehört zum musikalischen Weltkulturerbe

Darf auf keiner Filmmusik-Compilation fehlen: Joe Cocker und Jennifer Warnes singen „Up Where We Belong“, zu hören im Film „An Officer And A Gentleman“ von 1983

Und auch in der jüngeren Vergangenheit waren Joe Cockers Live-Auftritte stets elektrisierend: „Unchain My Heart“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • NETHERLANDS - APRIL 29:  Photo of Joe COCKER; 29-4-2002 Amsterdam, Joe Cocker  (Photo by Paul Bergen/Redferns)
    Joe Cocker: Bilder seines Lebens

    In der Nacht auf Montag (22. Dezember) verstarb der große Joe Cocker mit 70 Jahren an einem Krebsleiden. Wir erinnern an die vielleicht bekannteste Reibeisenstimme der Musikwelt mit den Bildern seiner Karriere.

Kommentar schreiben