Search Toggle menu

Video: Goldmine oder Grab geplatzter Träume? Judith Holofernes buddelt in der „1-Euro-Kiste“

Sind die Platten in der durchschnittlichen 1-Euro-Kiste überhaupt noch ihren Euro wert? Diese Frage stellten wir dieses Mal der ehemaligen Wir-sind-Helden-Sängerin Judith Holofernes.

Was ist drauf?

Im Berliner Plattenladen „Pop“ zog sie für uns einen vergessenen Schatz aus der Grabbelkiste. Was sie zu sehen bekam, versetzte sie in Erstaunen. Tolles Cover! Und sogar mit Autogrammen! Aber: Wie mies muss da die Musik erst sein, wenn man so ein Sammlerstück freiwillig verramscht?

Judith Holofernes‘ Zufallsfund und ihr detailliert begründetes Geschmacksurteil hören und sehen Sie hier:

Stabil Elite im Test mit der „Die 1-Euro-Kiste“: Vergessener Schatz oder zu Recht vergessener Quatsch?

Axel Springer Mediahouse

The Cranberries: Details zum Tode Dolores O'Riordans

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Update: 13. Oktober 2018 Dolores O'Riordan starb durch einen Unfall – Suizid wird von der Gerichstmedizin ausgeschlossen. Das steht im Totenschein, in dessen Besitz „TMZ“ nun gelangt sein will. Demnach sei die Cranberries-Sängerin in Folge einer Alkoholvergiftung in ihrer Hotelbadewanne ertrunken. Update: 06. September 2018 Die Todesursache steht fest: Dolores O' Riordan starb durch Ertrinken in ihrer Badewanne. Blutergebnisse dokumentieren einen hohen Alkoholpegel, „viermal so hoch wie erlaubt“, was immer das heißen soll. Laut Polizeibericht hätte man vier leere Alkoholflaschen in ihrem Hotelzimmer gefunden. Die Blutwerte wiesen auch Medikamente nach, aber „therapeutische“, also ärztlich verschriebene…
Weiterlesen
Zur Startseite