Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Video: Halbzeitshow beim Super Bowl – Katy Perry tanzt mit Haien

Kommentieren
0
E-Mail

Video: Halbzeitshow beim Super Bowl – Katy Perry tanzt mit Haien

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Super Bowl 2015: Höhepunkte der Halbzeit-Show

Für Football-Fans war es ein großer Abend: Die New England Patriots gewannen bei der 49. Auflage des Super Bowls, in dem sich die beiden besten Teams der NFL (National Football League) gegenüberstanden, denkbar knapp mit 28:24 und durch einen entscheidenden Fehler des Gegners in den Schlusssekunden gegen die Seattle Seahawks. In 14 Jahren haben die Pats aus Foxborough, Massachusetts, insgesamt viermal die Vince-Lombardy-Trophy einheimsen können.

Wie jedes Jahr ist es vor allem auch die Halbzeitshow, die für Aufsehen sorgt. Inzwischen ist die gerade einmal für 10 Minuten im Mittelpunkt des Interesses gerückte Bühne so etwas wie die wichtigste Plattform für die berühmtesten Musiker der Welt. Von U2 über Bruce Springsteen bis hin zu Bruno Mars traten hier schon viele Größen auf. Am Sonntagabend (und in Deutschland in der Nacht von Sonntag auf Montag) stand hier zum ersten Mal Katy Perry im Rampenlicht.

>>> Katy Perry droht, Paparazzi mit eigenen Waffen zu schlagen: „We hv pictures of ur tiny penis“

Der 30-jährigen Sängerin standen nicht nur Gummipalmen, ein Flammenkostüm, ein 3D-Schachbrett und eine gigantische, glitzernde Löwenattrappe zur Seite, sondern auch ihre Kollegen Lenny Kravitz und Missy Elliott. Aber im Grunde blieben sie nur Steigbügelhalter für Perry, die mit wechselnden, oftmals quietschbunten Kostümen (ein Best-Of ihrer bisherigen Bühnenoutfits) und viel Power alle Blicke auf sich zog.

Zunächst sang sie ihren Hit “Roar” – und knüpfte mit einem Kleid in Flammenoptik sichtbar an die in den letzten Jahren vor allem bei Teenagern beliebte “Tribute von Panem”-Ästhetik an. Ein Einteiler im Trikot-Look und natürlich der unvermeidliche Minirock ergänzten ihren Style. Lenny Kravitz unterstützte die Sängerin bei einer würgend-lauten Variante von “I Kissed A Girl”, später enterte Missy Elliott die Bühne und gab “Work It” und ein Snippet von “Lose Control” zum Besten. Für viele Beobachter war das der eigentliche Höhepunkt des Abends. Vielleicht nährt die Rapperin mit ihrem Auftritt die Hoffnung, bald ein neues Album zu veröffentlichen.

“Firework”, Katy Perrys unzweideutiger Megahit, beschloss die mit Effekten und atemberaubend schnellen Schnitten zugedröhnte Halbzeitshow von Super Bowl XLIX in Glendale (Arizona). Da konnte sich die Sängerin im Anschluss in aller Ruhe eine Flasche Gatorade gönnen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben