Video: The Grateful Dead bringen das Empire State Building zum Leuchten

E-Mail

Video: The Grateful Dead bringen das Empire State Building zum Leuchten

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Grateful Dead sind auf Abschiedstour: Im Rahmen ihres 50-jährigen Bestehens gab die Band drei finale Konzerte in Chicago – der letzte Auftritt war am Sonntag (5. Juli 2015) auf dem Soldier Field.

Mit zahlreichen Songs aus der langen Geschichte der Gruppe, unter anderem „Lost Sailor“ und „Bird Song“, brachten sie beim zweiten Konzert, am 4. Juli, sogar das Empire State Buliding zum Leuchten (Video unten). Während sich die Band bei der Zugabe durch „U.S. Blues“ spielten, erstrahlte das berühmte New Yorker Wahrzeichen dazu in unterschiedlichen Farben und stellte die Tonfolgen des Stücks synchron nach.

Um sich angemessen von den Fans zu verabschieden, wird die Band am 18. September 2015 ein neues Boxset veröffentlichen. Die Compilation wird 30 Live-Aufnahmen aus 30 Konzerten beinhalten, sowie das Stück „Shakedown Street“ aus dem Jahre 1965.

Hier das Video sehen: 

E-Mail