Spezial-Abo
Highlight: 10 Fakten über David Bowie, die Fans kennen sollten

Videos: „Art Decade“ und „Finally“ von Lambert

Lambert ist mit seiner Version von David Bowies „Art Decade“ der Eröffnungstrack auf der Live-Trax-CD in der Mai-Ausgabe von ROLLING STONE, die unter dem Motto „Bowie Recovered steht und Coverversionen von Songs des Popstars enthält.

Die Miniaturen von Lambert, der ausschließlich mit Maske auftritt, zeugen von einem enormen Gespür für Melodien. Bowies Instrumental-Stück vom ’77er-Album „Low“ verwandelt er in perlenden Ambient-Jazz, der ein wenig an Brad Mehldaus ruhigere Phasen erinnert.

Lamberts selbstbetiteltes Debütalbum erscheint am 16.5.2014 via Staatsakt/RTD. Tourdaten des Künstlers finden Sie hier:

10.05.2014 Berlin, XJazz Festival

23.05.2014 Dortmund, Konzerthaus

29.05.2014 Berlin, Volksbühne (w/ Bonaparte)

31.05.2014 Mannheim, Maifeld Derby

06.06.2014 Hamburg, Golem

07.06.2014 Leipzig, Horns Erben

20.06.2014 Duisburg, Traumzeit Festival

16.08.2014 Oer-Erkenschwick, SSBO Festival

Vom 20. Mai bis 10. August zeigt der Berliner Martin-Gropius-Bau die Ausstellung „David Bowie“. ROLLING STONE ist Partner.

Das Video von „Art Decade“ gibt es hier:

Auch ein neues Video zu seinem Track „Finally“ gibt es zu sehen:


10 Fakten über David Bowie, die Fans kennen sollten

Sie glauben, dass Sie bereits alles über David Bowie wissen? Sicher sind hier noch einige Fakten dabei, die Ihnen bisher entgangen sind. 1. Er war Gründer einer Gesellschaft für Langhaarige Im Alter von 17 Jahren erschien Bowie unter seinem gebürtigen Namen David Jones in einem Programm der BBC, um die „Society for the Prevention of Cruelty to Long-Haired Men“ (zu Deutsch: Gesellschaft gegen Grausamkeiten gegenüber langhaarigen Männern) vorzustellen. Er plädierte dort als Gründer mit anderen langhaarigen Männern dafür, dass man ihn und andere nicht wegen eines Haarschnitts auslachen sollte. „Es ist nicht nett, wenn man Darling genannt und gefragt wird,…
Weiterlesen
Zur Startseite