Highlight: Traurige Lieder: 20 legendäre melancholische Songs

Videos: „Art Decade“ und „Finally“ von Lambert

Lambert ist mit seiner Version von David Bowies „Art Decade“ der Eröffnungstrack auf der Live-Trax-CD in der Mai-Ausgabe von ROLLING STONE, die unter dem Motto „Bowie Recovered steht und Coverversionen von Songs des Popstars enthält.

Die Miniaturen von Lambert, der ausschließlich mit Maske auftritt, zeugen von einem enormen Gespür für Melodien. Bowies Instrumental-Stück vom ’77er-Album „Low“ verwandelt er in perlenden Ambient-Jazz, der ein wenig an Brad Mehldaus ruhigere Phasen erinnert.

Lamberts selbstbetiteltes Debütalbum erscheint am 16.5.2014 via Staatsakt/RTD. Tourdaten des Künstlers finden Sie hier:

10.05.2014 Berlin, XJazz Festival

23.05.2014 Dortmund, Konzerthaus

29.05.2014 Berlin, Volksbühne (w/ Bonaparte)

31.05.2014 Mannheim, Maifeld Derby

06.06.2014 Hamburg, Golem

07.06.2014 Leipzig, Horns Erben

20.06.2014 Duisburg, Traumzeit Festival

16.08.2014 Oer-Erkenschwick, SSBO Festival

Vom 20. Mai bis 10. August zeigt der Berliner Martin-Gropius-Bau die Ausstellung „David Bowie“. ROLLING STONE ist Partner.

Das Video von „Art Decade“ gibt es hier:

Auch ein neues Video zu seinem Track „Finally“ gibt es zu sehen:


David Bowie: Record Store Day mit unveröffentlichten Songs

Am 18. April 2020 ist wieder der „Record Store Day“ – und auch für David Bowie wurde nun ein neues Release angekündigt: eine LP und CD mit bisher nicht veröffentlichten Radio-Aufnahmen des Sängers, der 2016 im Alter von 69 Jahren verstarb. Die insgesamt neun Tracks umfassende Scheibe (LP, aber auch CD) soll unter dem Namen „Changesnowbowie“ erscheinen und erinnert damit an die „changesbowie“-Best-Ofs vergangener Jahre. Das Album beinhaltet eine Radio-Session, die von der BBC anlässlich Bowies 50. Geburtstag am 8. Januar 1997 ausgestrahlt wurde. Unter den größtenteils akustisch eingespielten Stücken befinden sich unter anderem „The Supermen“, „Repetition“ oder „Shopping for…
Weiterlesen
Zur Startseite