Videos: Tom Waits‘ Auftritt beim Bridge-School-Benefiz


von

Es war seine erstes Konzert seit fünf Jahren: Tom Waits spielte bei der diesejährigen Ausgabe des Bridge-School-Benefiz zehn seiner Songs. Schwerpunkt bildeten Stücke aus dem 2011 erschienenen Album „Bad As Me“, wie „Raised Right Man“, „Last Leaf“ und „Chicago“. Daneben bekam man mit „Cemetery Polka“ aus dem Album „Rain Dogs“ und „Come On Up To The House“ (aus „Mule Variations“) auch Älteres aus seinem Repertoire zu hören. Fantastischer Seemannsgarn am Klavier inklusive.

Waits stand unter anderem mit David Hidalgo an der Gitarre, Les Claypool am Bass und seinem Sohn Casey Waits am Schlagzeug auf der Bühne. Die Video-Playlist und die vollständige Setlist finden Sie unten.

Hier können Sie übrigens den gemeinsamen Auftritt von Arcade Fire und Neil Young beim diesjährigen Bridge-School-Benefiz sehen.

Setlist Tom Waits @ Bridge School 2013:

Raised Right Men
Singapore
Talking at the Same Time
Chicago
Lucky Day
Tom Traubert’s Blues
Lucinda
Last Leaf
Cemetery Polka
Come On Up to the House