Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Volltreffer oder Fehlwurf? Rapper Prinz Pi singt Handball-Hymne

Mit einer musikalischen Kooperation wollen der Pay-TV-Sender Sky, die Handball-Bundesliga und Rapper Prinz Pi einnetzen. Am 03. November wird der Berliner Musiker seine neue LP „Nichts war umsonst“ herausbringen.

Die gleichnamige Single der Platte, die bisher noch nicht zu hören war, wird aber auch der offizielle Song zum Auftakt der DKB Handball-Bundesliga-Saison 2017/18 bei Sky. Zu hören sein soll das Lied während der Übertragungen zum Auftakt der kommenden Handballsaison – und zwar in Trailern und bei Highlightbildern.

Prinz Pi: Neue Platte und Tour

Etwas mehr als ein Jahr war von dem Musiker, der früher als Prinz Porno bekannt war, nichts zu hören. Mit drei Nummer-Eins-Alben in Folge in den deutschen Albumcharts gehört Prinz Pi zu den erfolgreichsten deutschen Sängern der Gegenwart.

Kooperation

Mit „Für Immer und Immer“ und „Hellrot“ gab es auch schon zwei weitere Songs aus der neuen Studioplatte zu hören. Ab Januar 2018 ist der HipHopper auch auf Tournee.


Rammstein-Drummer Schneider über Handball: „So ein Gefühl kannte ich nicht mal von Rammstein“

2019 gibt's die Handball-WM in Dänemark und Deutschland, bald kommt das neue Album von Rammstein. Einer, der mit beidem zu tun hat, Musik und Sport, ist nicht nur der ehemalige Leistungsschwimmer und Sänger der Band, Till Lindemann. Sondern auch Christoph Schneider, der einst Handball-Torhüter war – und heute das „Tor“ bei Rammstein „hütet“, also hinterm Schlagzeug sitzt. Schneider zieht deutliche Parallelen zwischen Drumming und Goalkeeping. „Die Rolle des Torhüters entspricht in der Musik der des Schlagzeugers. Du bist hinten, bist für die Defensive verantwortlich und hältst den Laden zusammen. Aber: Du gibst den Rhythmus fürs Spiel vor, eine besondere Rolle“,…
Weiterlesen
Zur Startseite