Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Wacken 2019 live: kostenloser Festival-Stream

Schon lange sind die 75.000 Tickets für das legendäre Open-Air komplett ausverkauft. Doch selbst wer keine Karte mehr abstauben konnte, muss Konzerte von Bands wie Anthrax, Slayer, Sabaton und Opeth nicht verpassen und kann sich entspannt aufs Sofa zurückziehen. Über Smartphone, PC oder Smart-TV können einige der Auftritte kostenlos gestreamt werden.

Das sind die Streaming-Dienste für Wacken 2019:

„Schwarzer extra langer Regenponcho“ jetzt auf Amazon bestellen

Telekoms MagentaMusik 360

Ab Donnerstag um 14:30 Uhr bietet die Telekom einen Live-Stream über ihre Website, die Android und iOS App „MagentaMusik 360“ oder auch über die IPTV-Plattform „MagentaTV“. Dort können fast alle Konzerte der Hauptbühnen „Faster“ und „Harder“ verfolgt werden. Sogar im 360°-Format lassen sich die Acts betrachten. Wann genau welche Band auftritt, ist momentan noch nicht bekannt. Folgende Bands stehen allerdings laut Telekom schon fest:

3Sat

Am Samstag (3. August), dem letzten offiziellen Festivaltag, überträgt auch der Fernsehsender 3Sat ab 20:15 Uhr Konzerte von den Hauptbühnen live. Wer genau zu dieser Uhrzeit spielt, wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben.

Werbung

Nachträglich können sich Konzertausschnitte über den offiziellen YouTube-Account von Wacken angeschaut werden. Auch im VoD-Dienst „Megathek“ der Telekom sollen einige Auftritte nach dem Festival zur Verfügung stehen.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Wacken: Lena Meyer-Landrut macht auf Metal-Fan

Lena Meyer-Landrut zählt zu der verschwindend geringen Prozentzahl der immer noch namhaften, oder jemals erfolgreich gewesenen Teilnehmer des Eurovision Song Contests. Rund neun Jahre nach ihrem Sieg kann sie nach wie vor Werbe-Verträge an Land ziehen und versorgt ihre rund 2,9 Millionen Instagram-Follower fast täglich mit Updates aus ihrem Leben. Ihre eigene Musik kann zwar eher dem klassischen Millennial-Pop zugeordnet werden, in ihrer Freizeit hört die Sängerin aber anscheinend gerne Metal. Wie sie auf Instagram am Freitag (2. August) eröffnete, besuchte sie das diesjährige Wacken-Open-Air in Schleswig Holstein. Von dem Unwetter-Chaos und der nötigen Teil-Evakuierung schien sie dank späterer Anreise allerdings…
Weiterlesen
Zur Startseite