„Warum warten, bis du stirbst?“-BB King eröffnet Museum


von

Ursprünglich plante der 82-jährige Soul-Star das Museum erst nach seinem Tod zu eröffnen: „Ich kaufte mir ein Stück Land und wollte mir ein Haus darauf bauen mit der Idee, es nach meinem Tod als Museum zu eröffnen.“ Aber einige Leute überredeten ihn, das doch jetzt zu tun und nicht zu „warten bis du stirbst.“ BB King fand die Idee toll und hofft nun, die größtenteils aus seiner Privatsammlung ausgestellten Erinnerungsstücke seien eine Bereicherung für die Gegend.