aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos

Wer singt höher: Mariah Carey oder Prince? Und wer tiefer: Barry White oder David Bowie?

Das virtuelle Reisebüro Concert Hotels, eigentlich dazu gedacht Hotels in der Nähe von Konzerten zu buchen, hat auf seiner Webseite eine nette Spielerei gebastelt: eine interaktive Liste, aus der hervorgeht, wessen Stimme die größte Bandbreite hat.

Anhand einer Klaviatur wurden Studioaufnahmen von knapp 80 Sängern und Sängerinnen verglichen, darunter verstorbene Legenden wie Janis Joplin, James Brown und Kurt Cobain genauso wie Thom Yorke, Mick Jagger und Popstars wie Justin Bieber und Lady Gaga.

Interaktiv angezeigt wird jeweils der Song mit der tiefsten und höchsten Note des jeweiligen Künstlers. Das Ergebnis fiel überraschend aus: so landete beispielsweise Whitney Houston nur im Mittelfeld, noch hinter Janis Joplin und Lorde. Und wenn es um die gesamte Bandbreite der Stimme geht, landete einer ganz vorne, der eigentlich mehr für seine Exzesse und Eskapaden bekannt ist…

Dass die Liste natürlich keinerlei Aussage über die künstlerische Qualität der Sänger oder ihrer Musik macht, wird spätestens an dieser Platzierung deutlich: Justin Bieber steht zwar ziemlich weit unten – aber noch vor Sam Cooke!

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Das Wetter beim Summer Breeze 2019: Die Wochenend-Prognose

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf metal-hammer.de veröffentlicht Leider gibt’s für heute eher finstere Aussichten. Was gestern lediglich als bewölkte Witterung angesagt wurde, hört sich jetzt schon ganz anders an. wetter.de warnt vor: Schwere Gewitter, teils mit Sturmböen, Starkregen, Hagel und/oder vielen Blitzen möglich. Dies sei zwischen 14 und 21 Uhr möglich. Die Höchsttemperatur soll sich bei 19° einpendeln. Etwas harmloser liest es sich bei wetter.com. Dieses Portal gibt keine Unwetterwarnung raus, sondern spricht von (leichten) Regenschauern und Wind. Auch wetteronline.de sieht Gewitter kommen, aber nicht in dramatischem Ausmaß. Geringer Pollenflug von Ambrosie, Beifuß, Gräser. https://www.youtube.com/watch?v=ntGccupVdm4 Freitag, 16. August Für Freitag hat sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite