William Fitzsimmons tritt beim Reeperbahn-Festival auf


von

Das Reeperbahn-Festival, das in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet, bekommt Nachwuchs: William Fitzsimmons, der sich mit jedem seiner sechs Alben die Reputation eines feingeistigen Meisters der Melancholie erworben hat, tritt in Hamburg auf.

Zugleich wird er auch eine neue Spielstätte einweihen, das sicherlich zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt gehört: die St. Michaelis Kirche, besser bekannt als „Michel“.

Der ausgebildete Psychotherapeut kehrte mit seiner jüngsten Platte „Lions“ eigenen Angaben nach zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und versuchte sich von allem Druck loszusagen, um einfach nur Stücke zu schreiben.

Diese so simplen wie eindringlichen Songs gibt es vom 23. bis 26. September 2015 zu hören.


Es lebe die Kopie! Nach 50 Jahren erlischt das Copyright. Und dann?

Wie man seine eigene Beatles-CD auf den Markt bringen kann? Ganz einfach: Man besorgt sich, zum Beispiel, eine alte Ausgabe des Albums "With The Beatles". Digitalisiert die Musik, überarbeitet sie ein wenig mit gängiger Software. Denkt sich einen neuen Titel aus, sucht ein hübsches Coverfoto. Lässt ein paar Paletten CDs pressen. Und wartet ein wenig. Genau: bis zum 12. November 2013. An dem Tag ist es nämlich exakt 50 Jahre her, dass „With The Beatles" in Deutschland erschien. Und laut geltendem Recht erlischt in dem Moment das Copyright, das die Plattenfirma an einer Aufnahme hält. Die Musik wird, welch holde…
Weiterlesen
Zur Startseite