„Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen“ – Gratis-Festival mit Notwist, Wanda und Sportfreunde Stiller

E-Mail

„Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen“ – Gratis-Festival mit Notwist, Wanda und Sportfreunde Stiller

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auf dem Odeonplatz in München findet am 11. Oktober ein Festival statt: „Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen“ soll ein Dankeschön an die Helfer der Flüchtlinge sein – und Geflüchteten zeigen, dass sie in München willkommen sind. Organisatoren sind u.a. Sportfreunde Stiller, die auch ein Konzert spielen werden, das Bündnis Bellevue di Monaco und die Stadt München. Der Eintritt ist gratis. Moderieren wird an dem Abend unter anderem Joko Winterscheidt, neben den Sportfreunden treten zum Beispiel Fettes Brot, Notwist und Wanda auf.

In einem Statement teilen die Veranstalter und Künstler mit: „München hat in den letzten Wochen gezeigt: Seine Bürger können und wollen geflohene Menschen in ihrer Mitte aufnehmen. In ganz Europa zeigen Menschen durch unkomplizierte, schnelle und großherzige Hilfe eine gelebte Willkommenskultur. Verständnis, Toleranz und Respekt – damit sind sie schon weiter als viele Politiker… Kein Zaun auf dieser Welt hält das Leben auf! Unser Land und Europa werden sich ändern: Mir san ned nur mir! Die positive Stimmung darf nicht kippen. Wir halten zusammen.“

Aktuelles Line-Up:
Sportfreunde Stiller
Wolfgang Niedecken
Judith Holofernes
Fettes Brot
Wanda
Donots
The Notwist
Bosse
Michael Mittermeier
Dreiviertelblut
Roger und Schu (Blumentopf)

Das endgültige Programm wird am 5. Oktober bekannt gegeben. Das Festival findet am 11. Oktober statt. Einlass ist 17 Uhr.

E-Mail