Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Wird “Guardians Of The Galaxy”-Star Chris Pratt der neue Indiana Jones?

Kommentieren
0
E-Mail

Wird “Guardians Of The Galaxy”-Star Chris Pratt der neue Indiana Jones?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: 20 Kino-Highlights 2015

Wird da gerade ein neuer Blockbuster-Superstar geboren? Chris Pratt hat bereits in “Guardians Of The Galaxy” mitgespielt, wird bald im neuesten Aufguss der “Jurassic Park”-Reihe zu sehen sein und darf darüber hinaus demnächst in der Neuverfilmung der “Glorreichen Sieben” mit Denzel Washington und Antoine Fuqua mitwirken.

Vielleicht ist es ja auch nur das bekannteste Gesicht, das günstig zu haben ist, um nicht den Etat für die abermillionen Spezialeffekte zu gefährden. Jedenfalls hat sich Entertainment-Gigant Disney überlegt, den 35-Jährigen für den nächsten “Indiana Jones”-Film vorzuschlagen. Wie “Deadline” berichtet, ist Pratt der absolute Favorit für die Besetzung von Dr. Jones.

>>> “Disney wollte meine Ideen nicht” – George Lucas entschuldigt sich für “Star Wars: The Force Awakens”

Der Micky-Maus-Konzern besitzt neben “Star Wars” inzwischen die Rechte für das von George Lucas und Steven Spielberg 1981 mit “Jäger des verlorenen Schatzes” ins Leben gerufene Franchise, das bis heute einer der erfolgreichsten Film-Reihen ist.

Ob der Ehemann von Schauspielerin Anna Faris allerdings die großen Fußstapfen von Harrison Ford ausfüllen könnte (und mit ähnlich gelangweilt-süffisanten Blick einen säbelschwingenden Killer erledigen würde), bleibt abzuwarten.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben